Datenschutz  |  Kontakt  |  Impressum  |  Newsletter  
Aktuelles Produkte Vorsorge Service Apotheke Kosmetik Versand
 

Vorsorge

Fachartikel
Gesundheit
Interview Diemer



Für Ihre Bestellung

Bestellformular


 Aktuelle Übersicht


 Servicebox



Klösterl-Apotheke

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag
9.00 - 19.00 Uhr

Samstag
10.00 - 15.00 Uhr


Telefon:
+49/89/54 34 32-11



Klösterl Kosmetik
Montag bis Freitag:
  9:00 Uhr - 12:00 Uhr
14:00 Uhr - 18:30 Uhr



Unsere Anschrift




 

Woran erkenne ich Diabetes mellitus?
Das Bild des Diabetes mellitus Typ 1 kann sich innerhalb von Stunden, aber auch innerhalb von Wochen entwickeln. Ab einem Blutzucker von 180 mg/dl wird Glukose auch über die Nieren ausgeschieden, das heißt, der Urin schmeckt süß. Weil der ausgeschiedene Zucker viel Wasser bindet, kommt es zu einer gesteigerten Urinausscheidung (Polyurie). Obwohl der Patient sehr viel trinkt, um den Flüssigkeitsverlust auszugleichen, trocknet er immer mehr aus. Viele Patienten nehmen trotz reichlicher Nahrungsaufnahme (Süßhunger!) Gewicht ab.

Die zunehmende Stoffwechselentgleisung führt zu Übelkeit, Schwäche und Bewußtseinsstörungen bis hin zum Koma.

Beim Diabetes mellitus Typ 2 setzen die Krankheitssymptome langsam über Monate bis Jahre ein.
Erste Anzeichen dafür können sein:
  • Harnwegsinfekte, Furunkel und Pilzinfektionen
  • Scheiden- bzw. Afterjucken oder quälender Juckreiz am gesamten Körper
  • Schwäche und Leistungsknick
  • Sehstörungen, Polyneuropathie, Impotenz, schlechte Wundheilung

Erst in späteren Stadien kommt es zu den „typischen" Diabetessymptomen wie Durst, Polyurie und Gewichtsabnahme.

Selten zeigt sich der Diabetes mellitus Typ 2 durch ein Koma.

Nicht alle Symptome müssen gelichzeitig auftreten. Kommt es jedoch zum Beispiel häufiger zu Pilzinfektionen, auch Fußpilz, so ist es durchaus sinnvoll, den Blutzucker zu bestimmen, um einen Diabetes auszuschließen oder rechtzeitig zu erkennen.

Druckversion
Weiters zum Thema


Was ist Diabetes mellitus?

Woran erkenne ich Diabetes mellitus?

Wie wird Diabetes mellitus festgestellt?

Verlaufskontrolle

Was kann ich unterstützend tun?

Möglichkeiten der Komplementärmedizin

Mehr Informationen zur Blutzuckermessung finden Sie in unserem Service-Bereich:

Blutzucker - Allgemeine Informationen