Klösterl-Portal  |  Kontakt  |  Impressum  |  Newsletter  
Aktuelles Produkte Vorsorge Service Apotheke Kosmetik Versand
 



 Aktuelle Übersicht






 "Zuckerfalle mit fatalen Folgen"

 "Gesundheitsfabrik Darm"


 Servicebox


NEU ab 2. Mai 2017:

Klösterl-Apotheke am Färbergraben


Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag

9:00 Uhr - 19:00 Uhr
Samstag
10:00 Uhr - 16:00 Uhr


Telefon:
+49/89/54 34 32-11



Klösterl Kosmetik
Montag bis Freitag:
8:45 Uhr - 18:45 Uhr


Unsere Anschrift




Nur noch wenige Wochen:

Klösterl-Apotheke am Goetheplatz
Montag bis Freitag:
8:00 Uhr - 19:00 Uhr
Samstag:
9:00 Uhr - 14:00 Uhr



 

Bestellung von Medikamenten
(u.a. Rezepturen und homöopathische Mittel)
Die Klösterl-Apotheke besitzt eine gültige Versandhandelserlaubnis, die es ermöglicht, Sie mit Medikamenten zu beliefern. Folgende Angaben sind bei jeder Bestellung für uns notwendig:
➢ Ihre vollständige Adresse
➢ Telefonnummer und/oder E-Mail-Adresse für eventuelle Rückfragen
➢ SEPA-Lastschriftmandat für bequemes und sicheres SEPA-Lastschriftverfahren

Für alle Zusendungen gilt:
  • Sie erhalten zugesandte Rezepte (mit Ausnahme von Kassenrezepten) in einem roten Briefumschlag quittiert und abgestempelt mit Ihrer Lieferung zurück.
  • Die Rechnung Ihrer Lieferung finden Sie unter dem Adressaufkleber außen auf Ihrem Päckchen.
Für Erstbesteller gilt: per Post mit  SEPA-Lastschriftmandat (PDF)

Für Bestellungen außerhalb von Deutschland oder Österreich fordern Sie bitte die entsprechenden Unterlagen per E-Mail an unter: apotheke@kloesterl.de

For orders from abroad, please ask for the relevant documents by a short email to: apotheke@kloesterl.de



 Gesetzlich Krankenversicherte

Privat Krankenversicherte

Gültigkeit von Rezepten

Rücknahme-Regelung

Versandkosten

SEPA-Lastschriftmandat



Gesetzlich Krankenversicherte
Rotes Kassenrezept
Wenn Sie von Ihrer Ärztin /Ihrem Arzt ein rotes Kassenrezept erhalten haben, dann schicken Sie uns dieses gültige Rezept im Original zusammen mit Ihren Kundendaten zu und wir werden Sie  schnellstmöglich mit den  bestellten Arzneimitteln beliefern. Das Kassenrezept selbst verbleibt bei uns in der Apotheke zur Abrechnung mit der Krankenkasse.
⇒    Per Post: Klösterl-Apotheke, Waltherstraße 32a, 80337 München

Folgendes Formular erleichtert Ihnen die Bestellung:
Bestellformular (PDF)

Achtung: Kontrollieren Sie die Gültigkeit Ihres Kassenrezepts!!

Sonstige Rezepte
Wenn Sie von Ihrer Ärztin/Ihrem Arzt ein Privatrezept erhalten haben, dann kann es sich dabei entweder um ein verschreibungspflichtiges Medikament handeln oder um ein apothekenpflichtiges. Wenn Sie selbst diese Frage nicht klären können, dann behandeln Sie diese Verordnung wie ein rotes Kassenrezept.

Hat Ihr Therapeut ausschließlich apothekenpflichtige Mittel verordnet, dann können Sie so bestellen:
⇒    per E-Mail:  apotheke@kloesterl.de
⇒    per Fax:  089/ 54 34 32-77
⇒    oder per Post: Klösterl-Apotheke, Waltherstraße 32a, 80337 München

Folgendes Formular erleichtert Ihnen die Bestellung:
Bestellformular (online)
Bestellformular (PDF)


Ohne Rezept
Wenn Sie apothekenpflichtige – also nicht verschreibungspflichtige – Arzneimittel ohne Rezept bestellen möchten, dann können Sie so bestellen:
⇒    per E-Mail:  apotheke@kloesterl.de
⇒    per Fax:  089/ 54 34 32-77 
⇒    oder per Post: Klösterl-Apotheke, Waltherstraße 32a, 80337 München 

Folgendes Formular erleichtert Ihnen die Bestellung:
Bestellformular (online)
Bestellformular (PDF)
 


Privat Krankenversicherte
Ärztliches Rezept
Für privat Krankenversicherte stellt sich die Frage, ob es sich bei einem ärztlichen Rezept um ein verschreibungspflichtiges Arzneimittel handelt, oder um ein apothekenpflichtiges. Wenn es für Sie nicht klar ist, dann schicken Sie uns Ihr gültiges Rezept im Original zusammen mit Ihren Kundendaten zu und wir werden Sie schnellstmöglich mit den bestellten Arzneimitteln beliefern.
⇒    Per Post: Klösterl-Apotheke, Waltherstraße 32a, 80337 München  

Folgendes Formular erleichtert Ihnen die Bestellung:
Bestellformular (PDF)

Wenn Sie wissen, dass Ihr Arzt ausschließlich apothekenpflichtige Mittel verordnet hat, dann können Sie so bestellen:
⇒    per E-Mail:  apotheke@kloesterl.de
⇒    per Fax:  089/ 54 34 32-77
⇒    oder per Post: Klösterl-Apotheke, Waltherstraße 32a, 80337 München

Folgendes Formular erleichtert Ihnen die Bestellung:
Bestellformular (online)
Bestellformular (PDF)


Heilpraktiker Rezept
Hierbei handelt es sich um apothekenpflichtige Arzneimittel, die Sie folgendermaßen bestellen können:
⇒    per E-Mail:  apotheke@kloesterl.de
⇒    per Fax:  089/ 54 34 32-77
⇒    oder per Post:  Klösterl-Apotheke, Waltherstraße 32a, 80337 München

Folgendes Formular erleichtert Ihnen die Bestellung:
Bestellformular (online)
Bestellformular (PDF)


Ohne Rezept
Wenn Sie apothekenpflichtige – also nicht verschreibungspflichtige – Medikamente ohne Rezept bestellen möchten, dann können Sie das folgendermaßen tun:
⇒    per E-Mail:  apotheke@kloesterl.de
⇒    per Fax:  089/ 54 34 32-77 
⇒    oder per Post: Klösterl-Apotheke, Waltherstraße 32a, 80337 München

Folgendes Formular erleichtert Ihnen die Bestellung:
Bestellformular (online)
Bestellformular (PDF)
 


Gültigkeit von Rezepten
Beachten Sie bitte die Gültigkeit von Kassen- und Privatrezepten

Kassenrezepte   
Damit wir Ihr Rezept beliefern können, muss es folgende Angaben enthalten:
  • Geburtsdatum des Patienten.
  • Unterschrift des ausstellenden Arztes.
  • Ausstellungsdatum.
  • Neben der Bezeichnung des Arzneimittels oder des Wirkstoffes
    • Stärke
    • Menge
    • und Darreichungsform (Tablette, Salbe, Zäpfchen, etc.).
Beachten Sie: Ein Kassenrezept ist ab Ausstellungsdatum nur 4 Wochen gültig!
Prüfen Sie bitte Ihr Rezept, ob es diese Kriterien erfüllt.
So vermeiden Sie unnötige Rückfragen und Verzögerungen


Privatrezepte   
Damit wir Ihr Rezept beliefern können, muss es folgende Angaben enthalten:
  • Geburtsdatum des Patienten.
  • Unterschrift des ausstellenden Arztes.
  • Ausstellungsdatum.
  • Neben der Bezeichnung des Arzneimittels oder des Wirkstoffes
    • Stärke
    • Menge
    • und Darreichungsform (Tablette, Salbe, Zäpfchen, etc.).
Beachten Sie: Gültigkeit ab Ausstellungsdatum nur 3 Monate!
Prüfen Sie bitte Ihr Rezept, ob es diese Kriterien erfüllt.
So vermeiden Sie unnötige Rückfragen und Verzögerungen 
 


Rücknahme-Regelung
Bitte beachten Sie, dass Arzneimittel grundsätzlich nach § 96, Abs. 2 Arzneimittelgesetz von einer Rücknahme ausgeschlossen sind.

Gerne stehen wir Ihnen bei Fragen zur Verfügung:
Telefon: 089/ 54 34 32-11
oder per E-Mail: apotheke@kloesterl.de


Versandkosten

Versandkosten innerhalb Deutschlands:
bis 150 € Warenwert (brutto)
4,70 € Versandkosten
über 150 € Warenwert (brutto)
portofreier Versand

Bei Lieferungen ins Ausland bitten wir Sie, die Versandkosten individuell zu erfragen, da je nach Zielland und Gewicht der Sendung die Versandkosten variieren.


SEPA- Lastschriftmandat
Ausführliche Informationen zum  SEPA-Lastschriftverfahren:
Ab dem 1. Februar 2014 werden die nationalen Überweisungs-und Lastschriftverfahren durch das SEPA-Zahlverfahren ersetzt. SEPA ist die Abkürzung für Single Euro Payments Area, zu Deutsch: Einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum.

Neu
→ statt Kontonummer und Bankleitzahl jetzt IBAN und BIC

→ Beide Nummern finden Sie auf der Rückseite Ihrer ec-Karte

→ statt Einzugsermächtigung jetzt SEPA-Lastschriftmandat (PDF)
 


So funktioniert das neue SEPA-Lastschriftverfahren
Für den Einzug von SEPA-Lastschriften ist ein SEPA-Lastschriftmandat erforderlich.
Das SEPA-Lastschriftmandat ist eine von Ihnen einmalig ausgestellte Vollmacht, entsprechend der früheren Einzugsermächtigung, die uns als Zahlungsempfänger das Einziehen des Rechnungsbetrags erlaubt. Das SEPA-Mandat übergibt die rechtliche Legitimation zum Einziehen des Rechnungsbetrags und umfasst die Zustimmung des Zahlers zum Einzug. Gleichzeitig wird damit dem eigenen Zahlungsdienstleister (Bank) der Auftrag zur Einlösung der Zahlung erteilt.

Neu ist, dass wir als Zahlungsempfänger verpflichtet sind, diese SEPA-Lastschriftmandate aufzubewahren. Selbstverständlich können Sie ein gegebenes SEPA-Mandat wie beim bisherigen Lastschriftverfahren widerrufen.

Sie erhalten zusammen mit Ihrer Lieferung eine Ankündigung (Pre-Notification), wann der Rechnungsbetrag von Ihrem Konto abgebucht wird. Auf der Rechnung ist dann auch Ihre persönliche Mandatsreferenz angegeben, die bei uns Ihrer Kundennummer entspricht.
Damit Sie auch weiterhin bequem und sicher über das Lastschriftverfahren – jetzt SEPA – bei uns einkaufen können, bitten wir alle Kunden, uns mit der nächsten Bestellung einmalig ein SEPA-Lastschriftmandat mitzuschicken.


Druckversion