Schnellkontakt

Schnellkontakt

Rezepte einreichen

Rezepte einreichen

Herstellung & Qualität

Dem ursprünglichen Berufsbild der Apotheker gemäß, sehen wir – neben einer umfassenden und differenzierten Beratung – die Arzneimittelherstellung als unsere wesentliche Aufgabe.

Herstellung als Kernaufgabe

Dank den Möglichkeiten industrieller Fertigung gibt es heute eine große Palette an Arzneimitteln für nahezu jedes gesundheitliche Thema. Dennoch ist hier manchmal nicht das Richtige für Jede und Jeden dabei. Insbesondere wenn chronische oder akute Erkrankungen auftreten, Allergien und Unverträglichkeiten vorhanden sind oder aufgrund der Dosierung oder Wirkweise die Fertigarzneimittel nicht die richtige Wahl sind, haben wir als Apotheke die Möglichkeit, Ihnen mit verschiedensten Therapieformen aus eigener Herstellung eine individuelle Alternative anzubieten.

Rezepturbereiche

Seitdem die Klösterl-Apotheke 1983 gegründet wurde, spielte die Eigenherstellung und die Entwicklung von Rezepturen für verschiedene Therapieformen eine maßgebliche Rolle.

Die Bereiche sind über die Jahre gewachsen und umfassen derzeit:

Qualitätsprüfung

Für individuell hergestellte Arzneimittel gelten in einer Apotheke die Vorschriften der Apothekenbetriebsordnung. Diese gewährleisten, dass vom Rohstoff über die Herstellung der Rezepturen bis zur Abgabe des individuell erstellten Arzneimittels alle Schritte geprüft und dokumentiert werden. Dies sichert die höchste Qualität und Sicherheit der Arzneimittel für Sie als Anwender*in.

Über die gesetzlichen Vorgaben der Rezepturherstellung hinaus, liegt uns bei der Entwicklung von Rezepturen besonders am Herzen, diese nach Möglichkeit in Reinstoff-Qualität und als hypoallergene Rezepturen herzustellen.

Rohstoffe in Reinstoff-Qualität

Bei der modernen industriellen Herstellung sind Zusatzstoffe wie Fließstoffe sowie Trenn- oder Bindemittel nötig. Diese mindern oft die Verträglichkeit der Arzneimittel und belasten vor allem bei Allergikern oder sensiblen Personen den Organismus unnötig.

Um die bestmögliche Verträglichkeit zu gewährleisten, legen wir daher größten Wert auf Reinstoff-Qualität der Rohstoffe. Das bedeutet, dass die verwendeten Rohstoffe so rein und qualitativ hochwertig wie möglich sind und eine Rezeptur möglichst nur die Stoffe enthält, die für die Wirkung erforderlich sind.

Als Wirkstoffe für die Herstellung der verordneten Arzneimittel verwenden wir Rohstoffe in Arzneibuchqualität, die dadurch höchste Reinheit gewährleisten. Alle Rohstoffe beziehen wir von zertifizierten Lieferanten, die nach EU-GMP-Regelungen (Good Manufacturing Practice) herstellen und zahlreiche Qualitätskontrollen sicherstellen.

Vor der Weiterverarbeitung in ein Arzneimittel wird jeder Rohstoff gemäß der Apothekenbetriebsordnung in unserem hauseigenen Prüflabor auf Identität, Reinheit und Gehalt geprüft.

Was bedeutet hypoallergene Herstellung?

Hypoallergen bedeutet, dass wir auf Zusatz- und Hilfsstoffe verzichten und nur solche Rohstoffe verwenden, die für Personen mit Allergien, Unverträglichkeiten oder Sensibilisierungen sowie gesundheitsbewusste Menschen so verträglich wie möglich sind.

Da wir in der Klösterl-Apotheke alle Rezepturen und Defekturen in Einzelarbeit von Hand herstellen und abfüllen, können wir auf Zusatz- und Hilfsstoffe in der Regel verzichten.

Sofern wir z.B. eine Creme- oder Gel-Grundlage verwenden oder aufgrund der Herstellungsweise ein Füllstoff erforderlich sein sollte, verwenden wir nur Stoffe, die sehr verträglich sind oder üblicherweise mit der Nahrung aufgenommen werden, wie z.B. Reisstärke oder Cellulose.

Für unsere Rezepturen verwenden wir in der Regel:

  • Kapselmaterial aus reiner Cellulose oder Gelatine
  • Globuli aus Zucker oder alternativ aus Xylit
  • natürliche Stabilisatoren und Konservierungshilfen wie Alkohole oder Zucker

 

Wir deklarieren alle verwendeten Inhaltsstoffe auf jedem Präparat, sodass die größtmögliche Transparenz für Sie gegeben ist und Sie sich jederzeit darauf verlassen können, nur das zu sich zu nehmen, was für Sie verträglich ist.

Viele Menschen mit Allergien, Unverträglichkeiten oder Sensibilisierungen vertrauen seit Jahrzehnten auf unsere Reinstoff-Qualität und hypoallergene Herstellung. Sprechen Sie uns gerne mit Ihrer individuellen Frage an und schildern Sie uns Ihre Bedürfnisse. Wir beraten Sie gerne und finden gemeinsam eine passende Lösung für Sie.

Rezeptur und Defektur

Die in der Klösterl-Apotheke hergestellten Heilmittel werden als individuelle Rezeptur in Einzelherstellung auf Verordnung eines Therapeuten (Ärztin, Arzt, Heilpraktiker*in) hergestellt.

Mehr über Rezepturen und den Ablauf einer Herstellung

 

Bei häufiger ärztlicher Verordnung von gleichen Rezepturen stellen wir diese auf Vorrat als Defekturen her, die wir dann bereits für Sie an Lager bereit halten.

Für alle unsere Rezepturbereiche setzen wir ein umfassendes Qualitätsmanagement (QM) ein, welches eine ständige Sicherung und Verbesserung der Qualität gewährleistet.

Mehr über die Defektur-Herstellung

 

Im homöopathischen Labor der Klösterl-Apotheke stellen wir Einzelmittel, individuelle Mischungen und eine Vielzahl an homöopathischen Defekturen her.

Mehr über das Homöopathie-Labor