Schnellkontakt

Schnellkontakt

Rezepte einreichen

Rezepte einreichen

Auf die Plätzchen, fertig, köstlich!

Da kann Weihnachten kommen: Vegane Weihnachts-Aroma-Plätzchen mit ätherischen Ölen.

Zutaten für die Aromaplätzchen

50 g Rohrohrzucker

Ätherische Weihnachtsaromaöle (3 Tropfen Orange, 3 Tr. Vanille, 2 Tr. Mandarine, 1 Tr. Nelke, 1 Tr. Zimt)

200 g Margarine

300 g Dinkelmehl, Typ 630

1 Prise Meersalz

Rohrohrzucker zum Wälzen

Zubereitung

Für den Aromazucker die Öle auf die Innenwände eines sauberen Schraubglases träufeln. Die Intensität und Auswahl der Aromen können dabei variiert und dem persönlichen Geschmack angepasst werden. Den Zucker hinzugeben, kräftig schütteln und gut verschlossen ein bis drei Tage im Kühlschrank ziehen lassen, zwischendurch schütteln.

Aromazucker, Meersalz und zimmerwarme Margarine schaumig rühren. Mehl hinzugeben und alles zu einem glatten Teig verkneten. Ist der Teig zu klebrig, einfach mehr Mehl hinzufügen. Den Teig anschließend in Klarsichtfolie eingewickelt ca. 1 Stunde kühl stellen.

Ofen auf 170°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Kleine, ca. kirschgroße Kugeln aus dem Teig formen und im Rohrohrzucker wälzen. Auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen und für ungefähr 15 bis 20 Minuten auf mittlerer Schiene bis zu einer leicht hellbraunen Färbung backen.

Danach auskühlen lassen und in einer fest verschließbaren Dose aufbewahren.

 

Viel Spaß beim Naschen und Genießen!