Schnellkontakt

Schnellkontakt

Rezepte einreichen

Rezepte einreichen

Einfache DIY-Spa@Home-Rezepte – Teil 1

Ein paar einfache und entspannende DIY-Spa-Rezepte für eine zarte Haut und starke Nerven.

Kerzen flackern, leise Töne Ihrer Lieblingsmusik erfüllen das Bad und sanft rieselt das Wasser in die Wanne… Oh, wie schön kann Spa@Home sein!

Vor dem Baden freut sich Ihre Haut, von abgestorbenen Hautschüppchen befreit zu werden. Das geht super mit einer Garshan Rohseidenhandschuh-Trockenmassage.

Hierzu benötigen Sie zwei Rohseidenhandschuhe, welche ruckzuck als Fäustlinge selbst genäht werden können.

Sie sind besonders hautschonend und verhelfen zu einem ebenmäßigen Hautbild. Beginnend bei den Füßen arbeiten Sie sich in kreisenden Bewegungen nach oben über den Bauch und Brustbereich hin zu den Armen und Händen.

Anschließend tauchen Sie ab in eine Wanne voll Wärme, Gemütlichkeit und Entspannung mit einem ayurvedischen Rezept für ein Lavendelbad mit Hafer:

  • 1 Handvoll getrocknete Lavendelblüten (bio)
  • 1 Tasse Hafermehl (wirkt klärend)
  • 1 rechteckiges Stück Rohseide (ca. 20 x 20 cm)
  • Haushaltsband zum Verschließen

Füllen Sie die Lavendelblüten und das Hafermehl in das Rohseidenstück und verschließen Sie Ihren Badezusatz mit dem Haushaltsband. Das Säckchen nun in das Badewasser legen.

Das Rohseidenstück sowie das Haushaltsband lassen sich danach reinigen und immer wieder mit feinen Zutaten befüllen.

 

Viel Spaß und Entspannung!