Schnellkontakt

Schnellkontakt

Rezepte einreichen

Rezepte einreichen

Upcycling: Aus Müll mach Spaß

Haben Sie auch massenweise Verpackungsmaterial zuhause, das oft ungenutzt direkt im Müll landet? Hier einige Ideen, wie Sie Müll vermeiden, indem Sie ihn einfach upcyceln. Das geht prima mit den Klösterl-Verpackungen. Einige Beispiele:

Das aus Recyclingpapier gefertigte Füllpapier etwa eignet sich super als schnell und einfach gebasteltes Schneckenkostüm. Für das Schneckenhaus das Papier einfach in in sich gedrehten Rollen zu einer Spirale legen, mit Heißkleber befestigen und mit einem dicken Band eine Halterung anbringen. Pfeifenreiniger an einem Haarreifen, einer Mütze oder einem Band befestigen und zu Fühlern formen. Fertig! Ein einfaches und gleichzeitig effektvolles Kostüm, individuell anpassbar, schnell nachgebastelt und kostengünstig.

Aus den biologisch rückstandsfrei abbaubaren, grünen Flocken lassen sich als Stempel bunte Kunstwerke auf Papier oder Stoff zaubern. Reiht man die Flocken auf Draht auf, entsteht eine zahme und ganz und gar ungefährliche Schlange. Weitere Tiere lassen sich mit Zahnstochern basteln. Noch Wackelaugen aufkleben, und dann ist es bis zum heimischen Zoo nicht mehr weit.

Mit Nadel, Faden und Holzperlen lassen sich die Flocken sogar in kostbare Schmuckstücke verwandeln. Die Versandkartons können dazu mit schön dekoriertem Papier und bunten Bändern direkt in geheime Schatzkistchen umgestaltet werden. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt!

Sie haben Ihre Medikamente aufgebraucht und möchten die braunen Döschen nicht einfach so wegwerfen? Kein Problem! Leere Medikamenten-Gefäße ergeben nämlich durch ihren Lichtschutz ideale Gewürzbehälter.

Viel Spaß beim Nachbasteln!